3D DruckMaschinenbauUncategorizedVertriebsmuster

Schulungsmodelle in Echtfarben

Motorpleul-Modell mit thermischer FEM-Darstellung

In technischen, medizinischen oder auch künstlerischen Schulungen und Besprechungen, sind farbige Modelle sehr hilfreich. Menschen verstehen Argumente einfach leichter und schneller, wenn sie etwas anfassen können.

Es gibt nicht viele 3D-Druckverfahren, die auch die Farben von Oberflächen sehr genau wiedergeben können. Das LOM-Verfahren, bei dem ein Modell aus bedrucktem Papier aufgebaut wird, besticht außerdem noch durch die Robustheit und Leichtigkeit der Modelle. Diese können auch mal herunter fallen oder von Schülern montiert werden, ohne gleich zu zerbrechen.

Das Beispiel zeigt ein Motorpleul mit farbiger Darstellung aus einer Computersimulation (FEM), so dass direkt erkennbar wird, wo das Bauteil  im Betrieb besonders hohe Temperaturen auszuhalten hat.